Aktuell

"Musik verbindet" Abschlusskonzert Deutsch-Französischer-Kammermusikkurs         Montag, 19. Juli 2021, 17.00 Uhr, Stadthalle Breisach

(13.7.21)

 Am Montag, 19. Juli 2021, 17.00 Uhr, findet in der Stadthalle in Breisach das Abschlusskonzert des Deutsch-Französischen Kammermusikkurses unter der Leitung der JMS-Geigenlehrerin Constanze Chiapello statt. Dabei musizieren Kinder und Jugendliche aus Frankreich und Deutschland gemeinsam.

 

Bereits zum 12. Mal organisiert die Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg einen Deutsch-Französischen Kammermusikkurs in der Europastadt Breisach. Die Leitung hat Constanze Chiapello, die Lehrerin an der Jugendmusikschule in Breisach sowie an der école de musique von Kingersheim und von Dannemarie im Elsass ist. Der Kurs dauert vier Tage und findet in der Jugendherberge in Breisach, die deutsch-französische Begegnungsstätte ist, statt. Das musikalische Ergebnis wird dann am Montag, 19. Juli, 17.00 Uhr, in der Stadthalle in Breisach präsentiert. Kinder und Jugendliche aus Frankreich und Deutschland gestalten dabei ein abwechslungsreiches Konzert.

 

Zuhören ist nur mit Voranmeldung per E-Mail an die jms.breisach@t-online.de möglich. Der Eintritt ist frei.

 


Alpenländische Musik am 11.Juli, 15.00 Uhr, beim Freiluftkonzert auf dem Weinfestgelände

(18.7.21)

Zu einem Freiluftkonzert mit Alpenländischer Musik hatte die Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg (JMS) am Sonntag, 11. Juli, 15.00 Uhr beim Pavillon auf dem Weinfestgelände in Breisach eingeladen. Maria-Anna Brucker, JMS-Lehrkraft für Klarinette und Saxophon, hat sich, inspiriert durch einen Aufenthalt in der Schweiz, intensiv mit der Musik aus dem Alpenraum beschäftigt. Ihre Bearbeitungen der Musik für kleines Ensemble sind jetzt ganz neu im Schell-Musikverlag in Hamburg erschienen.

Mit ihren Schülerinnen und Schülern der Jugendmusikschule gestaltete sie den ersten Konzertteil, im zweiten Teil war das professionelle ClariNett-Ensemble Freiburg zu hören.

Eröffnet wurde das Musikereignis mit dem jungen JMS-Alphorn-Ensemble.

 

Das Wetter war gut, die Stimmung auch!


Neue Corona-Verordnung – Testnachweispflicht entfällt

(28.6.21)

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat eine neue Corona-Verordnung verkündet und veröffentlicht. Mehr dazu unter Aktuell - Corona-Situation.


Beethoven-Soirée Sa 3./So 4. Juli in der Spitalkirche Breisach

Beide Konzerte waren gut besucht, das Publikum war begeistert.

(13.7.21)

 

Mit zwei Konzertabenden in der Spitalkirche in Breisach boten die JMS-Lehrkräfte Lusine Arakelyan am Violoncello, Monika Sundermeyer am Flügel und Daniel Beyer an der Klarinette einen kammermusikalischen Genuss. Es war ein nachträgliches Geburtstagsständchen für Ludwig van Beethoven. Eigentlich war das Konzert 2020 im Jubläumsjahr geplant. Aller waren froh, dass es nachgeholt werden konnte.

Im Hintergrund der junge Komponist Leon Sundermeyer, dessen Werk „Vier Stücke für das Gemüt“ uraufgeführt wurde.

 


Hornkonzert am Sonntag, 27. Juni, 17.00 Uhr in der Spitalkirche Breisach

(18.7.21)

Der Eichstetter Hornist und Dirigent Thorsten Meier hat am Sonntag, 27. Juni 2021, 17.00 Uhr, zusammen mit der Pianistin Katalin Theologitis in der Spitalkirche in Breisach ein Konzert mit Werken für Horn und Klavier gestaltet. Thorsten Meier studiert Horn an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen, Katalin Theologitis ist dort als Korrepetitorin tätig. Mit ihrem Programm präsentierten sie das Instrument Horn in verschiedenen Facetten: mit Beethovens Horn-Sonate im klassischen Bereich, mit dem Andante von Richard Strauss in der Welt der Romantik und mit einem Werk von Dante Yenque kam die moderne Musik zur Geltung. Das Publikum zeigte sich begeistert.

 


"Sommermusik" - JMS-Open-Air-Konzert am 25.6. im Klostergarten auf dem Breisacher Münsterberg

(13.7.21)

Der Sommer wurde musikalisch begrüßt - Gut besuchtes Open-Air-Konzert der Jugendmusikschule im Franziskaner-Klostergarten auf dem Münsterberg in Breisach.

 

Der Franziskaner Klostergarten-Verein Breisach und die Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg (JMS) hatten zu einem Open-Air-Konzert im Klostergarten auf dem Münsterberg in Breisach eingeladen. Zahlreiche Zuhörer genossen das einmalige Ambiente der Anlage und die musikalischen Beiträge von 39 Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften der JMS.

 „Wir sind so froh darüber, dass wieder Konzerte in der persönlichen Begegnung stattfinden dürfen“, so Musikschulleiter Christoph Scherzinger in seiner Begrüßung. Er lobte vor allem die Kinder und Jugendlichen mit ihren Lehrkräften, die in kurzer Zeit ein abwechslungsreiches Konzert vorbereitet hatten. Das Konzert war auch als Nachklang zum französischen Tag der Musik, Fete de la Musique, gedacht, der immer zum Sommerbeginn gefeiert wird.

 

Zur stimmungsvollen Eröffnung mit dem schönen Ausblick auf den Kaiserstuhl spielten vier junge Alphornbläser den „Brisacher Alphorngruß“. Es folgte ein 14köpfiges Horn-Tenorhorn-Tuba-Ensemble mit unterhaltsamen Stücken. Für gehaltvolle Abwechslung sorgte ein Querflöten-Duo mit Barockmusik. Das JMS-Blockflöten-Ensemble spielte schwungvolle schottische und irische Musikstücke mit Percussionbegleitung. Solistische Beiträge mit Violine und Klavier, einmal mit einem Vivaldi-Konzert, dann mit dem modernen Stück „Cristallize“ von Lindsay Sterling bewiesen eindrucksvoll das hohe Niveau der musikalischen Ausbildung. Ein Klarinetten-Ensemble spielte den Jägerchor aus Webers Freischütz, ein Lied von Johannes Brahms und eine schwungvolle Polka. Der Song „You´ve got a friend“ für Gitarre und Gesang bot einen beeindruckenden Abschluss eines vielfältigen Konzerts der musikalischen Jugend.

 

Dankbar waren alle auch für das gute Wetter und das ehrenamtliche Engagement des Franziskaner-Klostergarten-Vereins, der das Gelände pflegt und für Konzerte zur Verfügung stellt.

 


JMS-Musikvideo "Hinterm Horizont gehts weiter - zusammen sind wir stark!" begeistert auch Udo

Insgesamt haben daran 46 Schüler und Lehrkräfte teilgenommen. Während des ersten Corona Lockdowns im Frühjahr 2020 hat jeder sein Instrument zu Hause aufgenommen und danach hat es unser Gitarrenlehrer Joachim Storl zu einem Video zusammengeschnitten.

Das Feedback war und ist grandios! Sogar Udo Lindenberg hat sich auf seine besondere Art dazu geäußert. Seine lobenden Worte findet man unter "Musik&Video" auf dieser Homepage.




JMS-Schülervorspiele in allen Mitgliedsgemeinden

Mindestens einmal monatlich wird den JMS-Schülern die Gelegenheit geboten, ihr musikalisches Können zu präsentieren. Die Monatsvorspiele finden im hervorragend geeigneten Kammermusiksaal der ehemaligen Spitalkirche in Breisach statt, aber auch in den weiteren JMS-Mitgliedsgemeinden Ihringen, Merdingen und Vogtsburg stehen sehr schöne Konzerträume zur Verfügung. Hier die kommenden Vorspieltermine:

 

JMS-Schülervorspiele in der Spitalkirche Breisach (immer montags, Beginn jeweils 19.00 Uhr)

Leider mussten 2020 und 2021 die meisten Termine wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Am 26.07.21, 19.00 Uhr kann nun endlich wieder ein Monatsvorspiel in der Spitalkirche in Breisach stattfinden. Zuhören ist allerdings nur mit Voranmeldung per E-Mail an die jms.breisach@t-online.de möglich. Die Platzzahl ist begrenzt.

 

Es finden in "normalen" Zeiten auch weitere Vorspiele u.a. in der Neunlindenschule in Ihringen, im Bürgersaal in Merdingen, im Jörg-Wickram-Saal in Vogtsburg-Burkheim und im Atrium der Schule in Vogtsburg-Oberrotweil statt. Die Termine erfährt man bei der JMS, bei den Lehrkräften und in den Presse- und Gemeindeblättern.



Jugendmusikschule in der Spitalkirche Breisach

Vorspiele und Konzerte in einem besonderen Kammermusiksaal:

Mit der ehemaligen Spitalkirche beim Marktplatz in Breisach steht unserer Jugendmusikschule ein besonderer Kammermusiksaal für Vorspiele und Konzerte zur Verfügung. Der Raum hat einen Bösendorfer-Flügel und eine hervorragende Akkustik. Er wird gerne auch von Lehrkräften als Konzertpodium genutzt. Hier die kommenden Termine mit Beteiligung von JMS-Lehrkräften, Schülern und Gästen:

.............................................................................................................................................................................................................................

Horn-Konzert am Sonntag, 27. Juni 2021, 17.00 Uhr, Spitalkirche Breisach

Thorsten Meier, Horn und Katalin Theologitis, Klavier

Werke von Ludwig van Beethoven, Richard Strauss und Dante Yenque

.............................................................................................................................................................................................................................

Beethoven-Soirée am Samstag, 3.Juli und Sonntag, 4.Juli 2021, jeweils 19.00 Uhr, Spitalkirche Breisach

Daniel Beyer (Klarinette), Lusine Arakelyan (Violoncello) und Monika Sundermeyer (Klavier)

Werke von Ludwig van Beethoven, Camille Saint Saens, Leon Sundermeyer (Uhraufführung) und Frederic Chopin

.............................................................................................................................................................................................................................

Duoabend am Samstag 23.Oktober 2021, 19.00 Uhr, Antonio Pellegrini Violine und Monika Sundermeyer Klavier

Werke von Mozart, Schostakovitch und Uraufführung der Violinsonate von Leon Sundermeyer.

.............................................................................................................................................................................................................................

Julius Bissier Trio am Sonntag 22.Mai 2022, 19.00 Uhr, Antonio Pellegrini, Violine, Tobias Moster, Violoncello, und Monika Sundermeyer, Klavier

Werke von Dvorak, Brahms und Bloch

.............................................................................................................................................................................................................................

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen in der Spitalkirche werden in den Presse- und Gemeindeblättern und hier unter Aktuell veröffentlicht.


Prüfungen und Wettbewerbe für die musikalische Jugend - auch JMS-Schüler sind dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

 

Alljährlich findet der bundeweite Wettbewerb ´Jugend musiziert´ statt. Der Regionalwettbewerb in der Musikhochschule in Freiburg ist in der Regel Ende Januar, der Anmeldeschluss im November im Jahr zuvor.

Weitere Informationen gibt es unter www.jugend-musiziert.org/.

Jedes Jahr veranstaltet der Blasmusikverband Kaiserstuhl-Tuniberg in Zusammenarbeit mit der JMS musikalische Jugendwettbewerbe in Breisach, an denen auch immer zahlreiche JMS-Schüler teilnehmen. Mitte November findet ein Solo- und Ensemblewettbewerb statt. Am ersten Dezemberwochenende finden die jährlichen Prüfungen zum Jungmusikerleistungsabzeichen statt
Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen gibt es beim Blasmusikverband Kaisertuhl-Tuniberg unter www.bmvkt.de oder direkt bei Christoph Scherzinger-JMS.